Generalversammlung der Schützen

Am 1. März 2018 um 20.00 Uhr hatte der Schützenverein 1979 Hochheim/Main e.V. seine ordentliche Generalversammlung 2017 im Schützenhaus. Rechtzeitig wurde jedes Mitglied über Internet oder persönlicher Post eingeladen.

Mit dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder im Jahr 2017 – Georg Schneider und Rüdiger Thiel – eröffnete Vorsitzender Franz Kautzmann die Versammlung. Danach erfolgte die Verlesung der Tagesordnung.. In seinem Jahresbericht über das Vereinsgeschehen 2017 schilderte Franz Kautzmann Begebenheiten des verflossenen Jahres. In einer Ausführung über geleistete Arbeit stellte er da, daß mehrere Reparaturen im Schützenstand getätigst wurden. Auch eine Dachreparatur war eines der Arbeitsaufwendungen. Im kommenden Jahr soll das Schützenhaus mit einem neuen Außenanstrich versehen werden. Da viele Helfer bei den 6 geplanten Veranstaltungen in 2018 benötigt werden, wurden die Arbeitsstunden die jedes Mitglied in 2018 zu leisten hat von 4 – auf 6 Stunen erhöht. Vor allem bei der Veranstaltung des 34. „Ostereierschießens 2018“ das am 24. und 25. März, sowie vom 28. bis 30. März stattfindet, muß vorher eine Großreinigung des Schützenhauses erfolgen. Diese findet am 10.03. ab 9.00 Uhr statt.

Mit Dank an die geleistete Arbeit von Mitgliedern und Vorstand, sowie an die Schützen,die an Wettkämpfen teilnahmen beendete Franz Kautzmann seinen Jahresbericht.

Der Sportleiter, Florian Weiss, berichtete über die zum Teil hervorragenden Ergebnisse bei den Rundenwettkämpfen, Gauweisterschaften und den Hessischen Meisterschaften und führte im Einzelnen die Schützen auf, die besondere Leistungen brachten.

Einen ausführlichen Kassenbericht schilderte der Kassenwart, Marc Hiestand. Hier wurden die Einnahmen und Ausgaben des Vereins in anerkennender Weise dargelegt und man ersah die viele Arbeit die eine Kassenverwaltung hat. Alle Ausführungen der Vorstandsmitglieder wurden mit reichlich Beifall bedacht.

Es folgte nun der Bericht der Kassenprüfer Daniel Zentner und Harald Rohe, die sich lobend über die ausführliche Darstellung der Kassenarbeit läußerten und um Entlastung des Kassenwartes baten. Diese geschah einstimmung durch die Versammlung. Ebenfalls einstimmig wurde dann der Gesamtvorstand entlastet. Zu neuen Kassenpfrüfern wurden anschließend Daniel Zentner und Torsten Psotta, gewählt.

Mit den Worten an die Mitglieder „Vielen Dank für euer Kommen “ beendete Franz Kautzmann die Versammlung.

Schreibe einen Kommentar